Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mayonnaise aus Pflanzen
#1
Zitat:Mayonnaise aus Pflanzen
Das Ei des Josh Tetrick
Erst war es das Fett, dann Zucker und Gluten - und nun soll es dem Ei an den Kragen gehen. Ein US-Unternehmer will gesundes Essen billig produzieren und setzt auf Ersatzprodukte aus Pflanzen. Von Denise WachterDie Lebensmittelindustrie findet immer wieder ein neues Produkt, das wie eine entlaufene Sau durch das Dorf gejagt wird. Nachdem Fett, Zucker und Gluten mit Low-Fat-, Low-Sugar- und Gluten-Free-Produkten der Teufel ausgetrieben wurde, ist es nun das Ei. Denn das soll laut US-Unternehmer Josh Tetrick nicht nur hohe Cholesterinwerte haben. Sondern auch für die 34 Millionen US-Bürger verantwortlich sein, die an Allergien oder Unverträglichkeiten von Eiprodukten leiden.
Zitat:Das erste Produkt, dem Hampton Creek das Ei austreiben will, ist Mayonnaise: Aus natürlichen Zutaten ohne Genmanipulation soll diese bestehen. Deshalb haben sie zwei Jahre gebraucht, bis sie \"Just Mayo\" (\"Nur Mayo\") aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen entwickelt haben.

Darin enthalten sind Rapsöl, gefiltertes Wasser, Zitronensaft, Weißweinessig, Zucker, Salz, Apfelessig, Erbseneiweiß, modifizierte Stärke, Knoblauch, Gewürze und Beta-Carotin.

http://www.stern.de/genuss/trends/mayonn...98919.html


Na - ob diese Mayonaise wirklich soooo viel „gesünder“ ist als die herkömmliche…?? Wink
Ich wage das zu bezweifeln ....werde aber vielleicht eines Besseren belehrt, wenn`s? plötzlich keine Allergiker mehr gibt in den USA? ;D

Mahlzeit!
Uli
Antworten


Gehe zu: