lebensmittelallergie.info
Diagnose Histamin Intoleranz... next steps? - Druckversion

+- lebensmittelallergie.info (http://www.lebensmittelallergie.info)
+-- Forum: Lebensmittelunverträglichkeiten (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Histaminintoleranz (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=26)
+---- Forum: Histamin.Fragen (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=28)
+---- Thema: Diagnose Histamin Intoleranz... next steps? (/showthread.php?tid=3685)



Diagnose Histamin Intoleranz... next steps? - Breathless - 08.04.2010

Hallo ihr Lieben

Nachdem ich mich schon vor ein paar Wochen bei euch angemeldet hab (ohne Diagnose) ist die Katze nun aus dem Sack. Bei mir wurde eine Histamin-Intoleranz festgestellt. Die Intoleranz, welche mir immer am "kompliziertesten" vorkam.. Hab mir gleich mal zwei Bücher besorgt (von Thilo Schleip - ich weiss, nicht jedermanns Sache? :Smile, wurde mir aber im Büchergeschäft von einer "Leidensgenossin" empfohlen, habs daher spontan gekauft). Hab mich gestern drin vergraben, plus ein wenig im Internet gestöbert... und bin nun aber noch verwirrter als vorher...? ??? Ein Vergleich von Nahrungsmittel-Listen ergibt Schwankungen z.Bsp: wenns nach der einen geht, darf ich Orangen essen, nach der anderen nicht.. na super! Bleibt also nur noch ausprobieren (hab mal wieder ein Ernährungstagebuch begonnen und werds hoffentlich mal durchziehen). Ab Montag wird erst mal strickte "Eliminations-Diät" gehalten...

Da ich über Mittag nicht nach Hause essen gehn kann, wird das wohl für mich die schwierigste Mahlzeit werden. So viel wie möglich eigenes mitnehmen (was ja auch gut fürs Sparschwein ist..).. aber heute bin ich schon mal im Supermarkt gestanden und wollte mir mein heutiges Mittagessen zusammenstellen.. (normalerweise Salat und ein Brötchen).. na super.. Sauce fällt ja eigentlich schon mal weg (essig), Brötchen auch (Hefe)... Sandwich kann ich aus dem selben Grund streichen... und überhaupt... wo ist denn jetzt wieviel von dem Zeugs drin... vor allem bei Fertigprodukten wie Knäckebroten und was weiss ich was???

Ja, und beim mitnehmen... wiederaufwäremn ist ja auch nicht das beste.. (hab nur ne Mikrowelle zur Verfügung.. was ja in eingen Kreisen auch noch verpönt ist...) vor allem beim Fleisch sollte man das ja lassen... also nur noch vegetarisch?

Habt ihr Tipps, Empfehlungen, Links, Bücher für mich? Oder was heut euch am Anfang geholfen den Überblick zu kriegen?

Danke und LG
Breathless