Reismilch

<< < (2/3) > >>

Benita:
die Suchfunktion hat noch folgende Threads zu Reismlich ausgespuckt:

http://www.lebensmittelallergie.info/thread.php?threadid=1845&sid=

http://www.lebensmittelallergie.info/thread.php?threadid=1024&sid=

skippy:
.

micha*:
Hallo skippy,

Zitat

Ehrlich? Ich finde die Anschaffungskosten enorm hoch oder bin ich aus Versehen auf der Seite mit den teuren Geräten gelandet?
???

Ich weiß zwar nicht, nach was Du da geguckt hast aber Reisflocken gibt es z. B. von Hipp. Die brauchst Du nur noch mit Wasser anzurühren. So ein Päckle kostet 2-3 Euro.

Außerdem kannst Du Reismilch auch ohne Maschine selber herstellen. Guckst Du z. B. hier:
http://www.themenmix.de/rezepte/vegan-reismilch.html
http://www.chefkoch.de/forum/2,51,311601/Suche-Rezept-fuer-Reismilch-oder-andere-Ersatzmilch-ohne-Soja-Kuhmilch.html

Ich könnte mir vorstellen, dass man Reismilch auch ganz einfach mit Reismehl, das man in Wasser rührt und kocht, selber machen kann.

Die Kokosmilch im Kaffee hätte mir auch geschmeckt. Bei mir geht sie leider nicht, mir bleibt da im wahrsten Sinne des Wortes "die Luft weg". Jetzt trinke ich ihn halt nackig. Schmeckt zwar nicht toll aber immer noch besser als das ewige Mineralwasser und Flöhe im Bauch :D .

LG
Micha

skippy:
.

Trolli:
@Micha
Du hast ja meine Anfrage aus dem Chefkoch-Forum ausgegraben  8o
Ich hatte damals gar nicht gepostet, wie das Experiment ausging. Es war riesig Arbeit, das "Reiswasser" oben auf der Tapetenkleisterschicht war schnell abgegossen, aber ansonsten klappte das mit der Reismilchgewinnung so, als ob man versuchen würde, Tapetenkleister zu entwässern. (An die Tapete schmieren und trocknen lassen mal ausgenommen :D )
Der Glibber ruhte hartnäckig auf dem Tuch, bis ich ihn in ein Haarsieb gab. Dort entwässerte er minimal, und waberte dann wie Slimy durch das Sieb und verstopfte selbiges. Ich fürchte, dass es auch keine gute Idee ist, Reismehl zu kochen, weil dann auch das Wasser gebunden wird.
Deshalb habe ich die Reismilch-Kocherei eingestellt, und meinen Tapetenkleister entsorgt.
Die Reismilch von ROSSMANN schmeckt mir besser als die von dm, obwohl die auch ganz okay ist. Hab heute eine aus dem Biolädchen mitgebracht. Bin gespannt, wie die schmeckt.

LG
Trolli

PS: Ein bischen wehmütig bin ich schon, wenn ich meine alten Postings so lese. Wie oft bin ich seither an die Wand gerannt, weil ich meine euphorisch zubereiteten Küchenexperimente alle nicht mehr vertragen habe. Der Zitronenschnee dämmert im Gefrierfach, Vanille, Ahornsirup & Co. war einmal. Ungerecht finde ich so was!

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete