lebensmittelallergie.info

Normale Version: Kurzanamnese -Elenya-
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
1. Geschlecht:
w


2. Geburtsjahr:
1978

3. Symptome/Beschwerden:
Welche Symptome/Beschwerden liegen vor und (seit) wann treten sie auf?
allerg.Schnupfen, allerg.Augentränen, Juckreiz am Körper und auf der Kopfhaut, Mallorca-Akne, häufig Kopfschmerzen durch verstopfte Nase(Stirn-, Nasennebenhöhlenentzündung), Rückenschmerzen (am Steiß), verspannter Nacken, Bauchschmerzen, Blähungen, Bluthochdruck, anhaltender Husten,

Abneigung gegen Ei(gekocht, gebraten etc)


4. chronische Krankheiten:
Hashimoto

5. Familienanamnese:
Sind Allergien/Unverträglichkeiten/Zöliakie bei Familienmitgliedern -Eltern, Geschwister- bekannt? Wenn ja welche?
Mutter: leichte Pollenallergien
Kind: Pollenallergiker, Nahrungsmittelallergiker, Neurodermitis, Nahrungsmittelunverträglichkeiten


6. Bereits durchgeführte Tests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien; auch Pollenallergien, Kontaktallergien, etc.../inkl. Testergebnisse:
Z. B. Bluttest IgG/IgE/RAST, Hauttest Prick/Scratch, Magen-/Darmspiegelung, Stuhluntersuchung, H2-Atemtests, Eliminationsdiät, Eigenbeobachtung/Ernährungsprotokoll, etc...

Pricktest:
Frühblüher: 20/40
Mittelblüher: 25/40
Erle: 25/40

Gräser: 15/20
Erle: 15/20
Roggen: 10/20
Erle: 15/20
Lieschgras: 10/20
Hasel: 10/20
Katze: 10/20

Beifuss: 5/10
Löwenzahn: 5/10
Wegerich: 5/10

Blutwerte:
Birke:? ? ? ? ? Rast 5
Erle:? ? ? ? ? ? Rast 5
Haselnuss:? ? Rast 4
Roggen:? ? ? ? Rast 2
Gräser/früh:? Rast 2
Gräser/spät:? Rast 2
Gesamt-IGE: 232kU/l (Norm bis 100)


Histaminintoleranz: 24h-Sammelurin: Ergebnis: nicht eindeutig - HIT nicht ausgeschlossen
Histamin/Kreatinin-Quot: 62.1 µg/g (Norm: 7.3-43.5)
Histamin im Urin: 66µg/24h (Norm: 10-50)

Beobachtungen:
- Flush nach Alkohol, Cola und Kaffee
- orales Allergiesyndrom nach Parika, Tomate, Obst, Nüssen, Mandeln
- manchmal explosionsartiger Stuhl nach Cola Rum
- Blähungen morgens nach Weißbrot mit Schokoaufstrich
- Gefühl der Unterzuckerung am späten Vormittag (nach Kaffee- nach Essen, wie Müsli o.ä. besser)


7. Folgende Lebensmittel werden nicht vertragen:
(Antwort resultiert aus den o. g. Testergebnissen)
meiste Obstsorten, Tomaten, Paprika

8. Folgende Lebensmittel werden vertragen:


9. Ernährungsgewohnheiten:
Z.B. Fertigprodukte, Bioprodukte, eigene Zubereitung, etc...


10. regelmäßige Medikamteneinnahme:
Wie oft und welches Produkt?
L-Thyroxin

11. regelmäßige Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, etc.:
Wie oft und welches Produkt?
nein