lebensmittelallergie.info

Normale Version: Kritik
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Deine fröhliche Kreuzallergie-Puzzelei sei dir ja vergönnt. Mit Allergologie hat das hier aber nicht mehr viel zu tun - eher mit Paranoia. Offensichtlich verstehst du nichts von Chemie. Chemisch besteht nämlich kein Unterschied zwischen Rüben- und Rohrzucker. Beides ist Saccharose und es ist (wie auch die Monosaccharide) nicht immunogen.
Na prima! ;D ;D ;D ;D

Zitat:Deine fröhliche Kreuzallergie-Puzzelei sei dir ja vergönnt. Mit Allergologie hat das hier aber nicht mehr viel zu tun - eher mit Paranoia. Offensichtlich verstehst du nichts von Chemie. Chemisch besteht nämlich kein Unterschied zwischen Rüben- und Rohrzucker. Beides ist Saccharose und es ist (wie auch die Monosaccharide) nicht immunogen.
.....ich bin paranoid! ;D ;D ;D
Prima!!!! Meinst Du nicht, dass Du den Bogen mittlerweile mehr als überspannt hast? ??? ???


Ich weiß um die chemische Zusammensetzung von Saccharose? - ich weiß aber auch von Unverträglichkeiten? von Betroffenen.........was ist daran paranoid? Die Betroffenen? Ich ???

Frage:? wer oder was bist Du eigentlich , dass Du hier meinst , „ aufräumen“ zu müssen??
Welche Erfahrungen hast Du mit Betroffenen?
Was ist Dein beruflicher Hintergrund, der Dir ( anscheinend! ) das Recht gibt, als Störenfried aufzutreten?

Und jemanden als „ paranoid“ zu bezeichnen? - das ist ja wohl schon ziemlich „hart“ >Sad >Sad

Uli


Zitat:Ich weiß um die chemische Zusammensetzung von Saccharose? - ich weiß aber auch von Unverträglichkeiten? von Betroffenen.........was ist daran paranoid? Die Betroffenen? Ich ???

Es geht eher um Paranoia vor der Reichweite der Kreuzallergien. Beschwerden durch Saccharose sind natürlich möglich. Aber diese könnten z.B. auch durch die Darmflora ausgelöst werden. Aus Beschwerden durch Saccharose eine Zuckerallergie zu folgern ist unzulässig und für die Patienten letztlich irreführend. Der eben von dir erklärte Zusammenhang zwischen Pollen- und Zuckerallergien ist unlogisch.

Zitat:Und jemanden als „ paranoid“ zu bezeichnen? - das ist ja wohl schon ziemlich „hart“ >Sad >Sad

Naja, ich werde hier ja auch nicht gerade mit Samthandschuhen angefasst (die Sau am Sofa; Schrottverbreitung; keine Ahnung von Allergologie etc.). Wer austeilt, muss auch einstecken können. Du kannst das sicherlich verkraften, wenn dich auch mal jemand etwas härter rannimmt.

(12.11.2009, 16:55)Uli link schrieb: [ -> ]Meinst Du nicht, dass Du den Bogen mittlerweile mehr als überspannt hast? ??? ???

Ich versuche im Prinzip nur Denkanstöße zu geben. Es gibt Kollegen, die auf dieses Forum deutlich weniger tolerant und dialogfreudig reagieren als ich ( http://kidmed.de/forum/showtopic.php?thr...1256589214 )
Ich bin nicht nur paranoid – ich bin auch? vollidiotisch!

Zitat:Uli ist definitiv vollidiotisch.

IgG-\"Tests\" sind Betrug und IgE-Test aus Blut maximal unzuverlässig.

Die Leute werden voll verarscht.

Dazu lese man bitte dies:

http://www.kidmed.de/forum/showtopic.php...=2661&time=
Klasse – ich bin nicht nur paranoid – sondern auch noch vollidiotisch dazu !!
Wunderbar? Herr Dr. Behrmann, der schon seit Jahren durch`s? www geistert? mit völlig? desolaten und gefährlichen Ratschlägen!? :'(
Sie sind aufgrund Ihrer völlig desolaten Ratschläge? schon aus vielen Foren „ entfernt“ worden....,.nun versuchen Sie es bei uns???? ???
Sind Sie noch ganz dicht ...oder wie?????? Ich würde mal an NMU`s/ NMA`s? bei sich selber denken.......Infos dazu finden Sie im Forum!? ;D ;D ;D
Dazu sollte man wissen, dass „kidmed“ absolut? desinformiert – keinen Plan hat!
Dass Kidmed? auch in andren Foren der absolute „ Null-Sager“ ist – und von vielen Foren einfach gelöscht wurde – aufgrund sachlicher Inkompetenz! >Sad >Sad >Sad >Sad

Uli



Das solltest du vielleicht lieber Herrn Dr. Behrmann selbst mitteilen. Ich bin das nämlich nicht. Das sollte wie gesagt nur mal ein Verweis darauf sein, wie skeptisch andere auf dieses Forum reagieren können (so weit spanne ich den Bogen doch gar nicht ;D).

Wie auch immer, an dem beschriebenen Saccharose-Scratch-Unsinn ändert das nichts, MIR konntest du da bisher keine (löschungswürdige) "sachliche Inkompetenz" nachweisen.
Glaub alles was der Doktor und die Bildzeitung sagt aber komm mal auf den Punkt!
Dr. Behrmann erntet zurecht Schweigen unter seinen Kollegen.

Was für ein fiktives Rumgeiere hier. Wie du deine Kritik anbringst (falls das überhaupt eine sein soll) ist absolut unangebracht. Diese Kritik hätte man auch als einfache Frage anbringen können und vor allem ohne versteckte Provokationen.

Solche Leute sind echt das Letzte!

Wollte nur mal meine Meinung einbringen. Und ja, mich interressiert deine ebenfalls nicht, da du selbst bestimmt nie betroffen warst.

Ein intelligenten Satz gibts es doch noch von ihm: "Manche Kinderärzte sollte man meiden"

http://www.psychophysik.com/html/ak03-gwup02.html

In diesem Sinne, gut dass mein Kinderarzt Ahnung hatte.
(12.11.2009, 19:11)Plasticworld link schrieb: [ -> ]Glaub alles was der Doktor und die Bildzeitung sagt aber komm mal auf den Punkt!

Soll das etwa an mich gerichtet sein?

Zitat:Diese Kritik hätte man auch als einfache Frage anbringen können und vor allem ohne versteckte Provokationen.

Ich gebe zu, dass das möglich gewesen wäre.

Zitat:Wollte nur mal meine Meinung einbringen. Und ja, mich interressiert deine ebenfalls nicht, da du selbst bestimmt nie betroffen warst.

Doch, umso besser weiß ich, dass man Fehlinformationen bekämpfen sollte.

Zitat:Dr. Behrmann erntet zurecht Schweigen unter seinen Kollegen.

Zitat:Ein intelligenten Satz gibts es doch noch von ihm: \"Manche Kinderärzte sollte man meiden\"

http://www.psychophysik.com/html/ak03-gwup02.html

In diesem Sinne, gut dass mein Kinderarzt Ahnung hatte.

Das sollte hier jetzt eigentlich nicht in eine Diskussion über Herrn Behrmann ausarten.
Zu der Sache mit Saccharose und Allergie- ich erklär es mal ganz langsam:

Saccharose- Zucker wird zB aus Rüben gemacht. Rüben sind ein Gänsefußgewächs. Daraus folgt- Allergiker, die auf Gänsefußpollen reagieren, können auf Rübenzucker reagieren. Der Zucker- also das Kohlehydrat- wird zwar recht gut ausgewaschen oder was auch immer, aber Proteinreste können drin bleibe. Für Normalos kein Problem, aber für Allergiker eventuell schon. Und die Produktion zielt ja auf Normalos und nicht auf Leute, die die allergieauslösenden Proteinstrukturen nicht abkönnen. Daher folgt-- Reaktion möglich.

Anm.: Kreuzreaktioen erfolgen sehr? grob gesagt zwischen a)ähnlichen Proteinstrukturen oder b) ähnlichen Pflanzen.

Und was die Lehrbücher betrifft-- was die Schreiber nicht kennen, kann da auch nicht drin stehn. Und die Menge der unbekannten Fälle dürfte größer sein als die Bekannten.


Grüße Elisabeth
(12.11.2009, 21:00)Elisabeth link schrieb: [ -> ]Saccharose- Zucker wird zB aus Rüben gemacht. Rüben sind ein Gänsefußgewächs. Daraus folgt- Allergiker, die auf Gänsefußpollen reagieren, können auf Rübenzucker reagieren. Der Zucker- also das Kohlehydrat- wird zwar recht gut ausgewaschen oder was auch immer, aber Proteinreste können drin bleibe. Für Normalos kein Problem, aber für Allergiker eventuell schon. Und die Produktion zielt ja auf Normalos und nicht auf Leute, die die allergieauslösenden Proteinstrukturen nicht abkönnen. Daher folgt-- Reaktion möglich.

Das klingt logisch. De facto handelt es sich hierbei aber nicht um eine Saccharose-Allergie. Wie auch immer - es ging ja darum, weshalb das getestet wird: wegen der Proteine der Zuckerrübe. Ob tatsächlich minimale Mengen an Proteinresten im raffinierten Zucker enthalten sind, weiß ich nicht. Jemand, der darauf reagiert, müsste allerdings schon extrem allergisch darauf sein und beim Biss in eine Zuckerrübe wahrscheinlich direkt an einem anaphylaktischen Schock sterben.
Was issn hier los???
Da ist man mal ein paar Tage nicht da und schon gibt es Keilerei???! ????

Sorry Jango (ziehst Du auch Deinen Sarg hinter Dir her??),
aber Du platzt hier rein und benimmst Dich wie die Axt im Walde.
Ein freundliches Hallo, eine Vorstellung häst Du anscheinend nicht für nötig sondern blökst gleich wie ein wildgewordener Bulle los...

Zitat:umso besser weiß ich, dass man Fehlinformationen bekämpfen sollte
Dann tu das, aber sollte sowas nicht "miteinander" und nicht gegeneinander gehen????

Vielleicht ist DAS hier für Dich interessant
http://www.knigge.de/


Kopfschüttelnde Grüße
Seiten: 1 2