lebensmittelallergie.info

Normale Version: Hirse Kokos Zungen
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Guten Morgen allerseits,

ich habe mich in den letzten Tagen öfters mit Hirse Kokos Zungen der Firma Werz, gf und milchfrei, verwöhnt.

Inhaltsstoffe:
Öko-Hirse-Vollkornmehl
Öko-Honig
Öko-Kokosflocken
Öko-Palmöl
Glasur (Schoko-stil)
Öko-Honig
Öko Palmkernöl
Öko-Kakao
ÖkoCarob
Verdickungsmittel Guarkernmehl

Die schmecken zwar sehr akzeptabel, aber scheinen mir ÜBERHAUPT nicht zu bekommen.
Brennen großflächig um den Anus.
Kein dolles Befinden, Schlafstörungen.

Sicherlich von dem Zeugs, oder?

Mhhh Uvae – der „allergenen Möglichkeiten“ gäb`s? da einige? :Smile:


Zitat:Inhaltsstoffe:
Öko-Hirse-Vollkornmehl
Öko-Honig
Öko-Kokosflocken
Öko-Palmöl
Glasur (Schoko-stil)
Öko-Honig
Öko Palmkernöl
Öko-Kakao
ÖkoCarob
Verdickungsmittel Guarkernmehl

Hirse : kannst Du das „nackig“ – ohne jede weitere Zutat - vertragen?
Honig: Infos zu Pollen? (...und damit mögliche Kreuzreaktionen...) Oder die Fruktose?
Glasur: Ist das Zartbitter- Schoki ohne Milch?
Carob und Guarkern : beides Leguminosen – verwandt mit Soja, werden nur allzu gerne in gf- Backwaren eingesetzt...........und werden vielen nicht vertragen!

Letztendlich könnte man auf jede einzelne Zutat reagieren......wer oder was Dir nun zu schaffen macht, das weiß ich leider nicht? ???!

LG
Uli
hallo Uli,

danke für Deine Anregung.
Wenn ich so genauer nachdenke, dann glaube ich, nein, Hirse vertrage ich wohl eher wahrscheinlich nicht.
Ich hab mal eine Tüte für Polenta gekauft. Die blieb dann ewig liegen. Wohl bei mir ein sicheres Zeichen, dass etwas nicht bekommt, wenn man so gar nicht drauf steht, es wieder zu essen.

Aber die Kekse sind sonst sooo gut, gf, milchfrei, laktosefrei und auch noch lecker. *maul* *mitdemfussstampf*

Noch eine andere Idee hab ich zu diesen Erscheinungen an sehr , ähm sagen wir "delikaten" Körperpartien.
Die Hautrötung / - entzündung oder so wird nach oben, Richtung Steissbein, schlimmer. Also je mehr sie mit dem Stoff der Unterwäsche in Berührung kommt.

(Nein, ich trage kein "Maurerdecollete" )? :Smile

Und ich habe Globol-Mottenpapier vor kurzem in die Unterwäsche-Schublade getan, weil bei uns die Motten auch Baumwolle fressen...

Meint Ihr, das könnte so durchschlagend wirken? Kennt jemand sowas?


Hallo Uvae,

Zitat:Wenn ich so genauer nachdenke, dann glaube ich, nein, Hirse vertrage ich wohl eher wahrscheinlich nicht.
Ich hab mal eine Tüte für Polenta gekauft. Die blieb dann ewig liegen. Wohl bei mir ein sicheres Zeichen, dass etwas nicht bekommt, wenn man so gar nicht drauf steht, es wieder zu essen.

Aber die Kekse sind sonst sooo gut, gf, milchfrei, laktosefrei und auch noch lecker. *maul* *mitdemfussstampf*
Guck` mal hier:
http://www.ein-besseres-leben.de/a270.html
Da gibt`s? auch Kekse auf Reisbasis – vielleicht wären die besser verträglich?

Zitat:Noch eine andere Idee hab ich zu diesen Erscheinungen an sehr , ähm sagen wir \"delikaten\" Körperpartien.
Die Hautrötung / - entzündung oder so wird nach oben, Richtung Steissbein, schlimmer. Also je mehr sie mit dem Stoff der Unterwäsche in Berührung kommt.


Und ich habe Globol-Mottenpapier vor kurzem in die Unterwäsche-Schublade getan, weil bei uns die Motten auch Baumwolle fressen...

Meint Ihr, das könnte so durchschlagend wirken? Kennt jemand sowas?
??? Nein – leider nicht! Aber vielleicht findest Du hier Hinweise?

http://de.wikipedia.org/wiki/Transfluthrin

http://www.oekotest.de/cgi/ot/otgp.cgi?doc=38567

Gute Besserung!!!!
Lieber Gruß
Uli
hallo Ihr,

Kekse eliminiert, Mottenpapier eliminiert (sollen die Viecher doch kauen, sollen auch nicht leben wie die Hunde *grins* ).

Schlafe zwar wieder wie ein Stein, aber das Problem am Allerwertesten bleibt bestehen.

Nun beginne ich mir Sorgen zu machen. Denn wenn es außen schon so aussieht, wie dann innen?
Was haltet Ihr von dieser Seife? http://www.savon-de-marseille.de/

Ich hab auch noch ein Stück von dieser Seife http://www.rock-water.net/product_info.p...50-g-.html? , der mit Lavendel und Rosmarin , im Schrank liegen.

Aber ich ahne es schon, alles nix für mich... gell?

Was könnte ich zur Linderung äußerlich applizieren? Zinksalbe weich , offen aus der Apotheke, lindert aber behebt nichts. Was mach ich nun?

Physiogel oder Wofacutan-Shampoo werde ich mir dann wohl auch mal besorgen.
Aber ehrlich gesagt, meistens bin ich mit sowas überhaupt nicht zufrieden - brauch so Produkte zum Aufplustern, habe feine Haare.
Hallo uvae,

Zitat:Wenn ich so genauer nachdenke, dann glaube ich, nein, Hirse vertrage ich wohl eher wahrscheinlich nicht.
Ich hab mal eine Tüte für Polenta gekauft. Die blieb dann ewig liegen. Wohl bei mir ein sicheres Zeichen, dass etwas nicht bekommt, wenn man so gar nicht drauf steht, es wieder zu essen.
Das ist ein Hinweis, aber kein sicheres Zeichen. Du könntest abgelenkt gewesen sein, deine Sinne könnten durch andere Allergene getäuscht worden sein. Hirse zu vertragen wäre sehr nützlich. Das solltest du nochmal genauer prüfen.

Bolek