lebensmittelallergie.info

Normale Version: Eiweiß-Shakes....
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Protein-Shakes.........

Fitness boomt , Fitness- Studios sind "in" und der >> äußere Schein körperlicher Fitness << wohl ebenso.
Nun soll hier nicht gegen Fitness-Studios Stimmung gemacht werden, sondern eher gegen das, was dort als "Non-plus-ultra" zu Erlangung eines "gestählten Körpers" angeboten wird :
>> Eiweiß- Aufbau-Präparate <<.
Eiweiß dient in der Natur dazu, Muskelmasse aufzubauen –deswegen hat ja z.B. Kuhmilch 3 x mehr Proteine als menschliche Muttermilch : ein Kalb muss binnen 47 Tagen sein Geburtsgewicht verdoppelt haben, ein Mensch soll 180 Tage dazu Zeit haben.......( wenn er mit menschlicher Muttermilch versorgt wird....).
Nun meint der Mensch wohl – bzw. einige dieser Spezies – der Natur nachhelfen zu müssen, indem er zusätzlich zur "körperlichen Ertüchtigung" mit speziellen Eiweiß-Shakes der Natur nachhelfen möchte und die in den meisten Fitness-Studios angebotenen Pülverchen aus bunten Dosen erwirbt – für z.T. teures Geld!
Dazu sollte er allerdings wissen: diese Drinks oder Pülverchen setzen sich meist aus den 3 "potentesten Allergenen " : Hühnereiweiß, Milch-/Molken und Sojaeiweiß zusammen !
z.B. hier:
http://www.gfe-ev.de/seiten/publics/rubr...s_0404.pdf
Die "sogenannte" Gesellschaft für Ernährungsforschung e.V. macht sich für Eiweiß-Shakes stark –gewonnen aus Ei-, Milch und Sojaproteinen , den potentesten Allergenen überhaupt!
( womit ich diese "ehrenwerte Gesellschaft" eher "industrienah" denn verantwortungsbewusst nennen möchte....)

Etwas mehr "Bodenhaftung" erschließt sich dagegen aus diesem Beitrag:
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/verbr...pp/556741/

...unter "Body-Buildern" ist die Body-Builder-Akne bekannt :meist aufgrund allergischer Reaktionen auf Protein-Shakes........

Langer (Vor-)Rede kurzer Sinn: Ein jeder, der in irgendeinem Forum Für Nahrungsmittelunverträglichkeiten jedweder Art "unterwegs" ist, sollte zu aller erst diese "Helfer" absetzen, oder gar nicht erst in die Versuchung kommen, welche einnehmen zu wollen!
Denn jegliche "Überfrachtung" mit Fremdproteinen kann bestehende ( oder auch noch "schlummernde" ) Allergíen zum Ausbruch bringen oder schon bestehende Symptome massiv verstärken.


In einen der letzten Spiegel-Ausgaben war ein sehr beeindruckender Artikel über den Missbrauch von Anabolika -> die wären die nächste Stufe bei der "Sucht nach mehr Masse"!( Aber nicht im Hirn.......)
Ein paar "Nebenwirkungen" der Anabolika – wohlgemerkt nur als Information hier in diesem Forum gedacht! Und mögliche "Überschneidungen der Symptome " -> ob die wirklich nur rein zufällig sind??????? Rolleyes

Uli


Nebenwirkungen von Steroiden

Zitat:Längst helfen nicht mehr nur Spitzensportler nach, wenn die Leistungsfähigkeit an Grenzen stösst. Seit Mitte der 70er Jahre greifen zunehmend auch Freizeitsportler, vor allem Bodybuilder, zu Dopingmittel. Bis zu 45% der Besucher von Sportstudios versuchen, ihren Muskelaufbau mit gängigen anabolen Steroiden zu steigern. Sie gebrauchen aber auch in der Tierzucht verwendete Mittel oder hierzulande nicht handelsübliche, über den Schwarzmarkt bezogene Abkömmlinge. Über Risiken wie Hodenschrumpfung (resp. Klitorisvergrösserung), Unfruchtbarkeit, Lebererkrankungen und -tumoren, Gelbsucht, Herzschäden, Heraustreten der Augäpfel, Brustdrüsenwachstum (beim Mann) und Prostatakrebs wissen die Anwender meist kaum etwas. Hauterscheinungen wie schwerer Akne kommt eine Signalwirkung für Anabolikamissbrauch zu. Auch psychische Auswirkungen geben zu Besorgnis Anlass: Bei regelmässigem Gebrauch mit hohen Dosierungen fallen nicht selten paranoide, schizophrene, aggressive, asoziale, narzistische und theatralische Wesensänderungen auf. Soweit rückblickende Befragungen der Bodybuilder eine Einschätzung erlauben, unterschieden sich die Charaktere vor Beginn des Missbrauchs nicht wesentlich von denen der Durchschnittsbevölkerung. Nach Absetzen der Anabolika wird auch sehr häufig schwere Depressionen beobachtet.
http://www.sportfitness.ch/supplemente/w...index.html
http://www.hr-online.de/website/rubriken...nt_2291992

http://www.dradio.de/dlr/sendungen/mahlz...1/?drucken

http://shortnews.stern.de/shownews.cfm?i...EN=3440875

Anabolika-Missbrauch

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/7/0,...39,00.html

http://www.dzn.de/ch01Home/01News/200607...731_1.html

http://www.aerzteblatt-studieren.de/doc....cId=104299

http://www.sportunterricht.de/lksport/dopearte1.html
Zitat:...unter \"Body-Buildern\" ist die Body-Builder-Akne bekannt :meist aufgrund allergischer Reaktionen auf Protein-Shakes........


Oder als Nebenwirkung anaboler Steroide, die in solchen Mittelchen zweifelhafter Herkunft auch "öfters mal" vorkommen.

LG Marion