lebensmittelallergie.info

Normale Version: Allerg-STOP
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Allerg-STOP ist eine neuartige Wirkstoffkombination, die alle Luftallergene, wie Milben (Hausstaub), Pollen, Tierhaare und Schimmelpilzsporen aufspaltet und dadurch eliminiert*. Das einzigartige Verfahren ermöglicht weitestgehend allergenfreie* Räume. Heuschnupfen, brennende/ tränende Augen, Neurodermitis und Asthma, die durch Luftallergene hervorgerufen werden, können endlich wirksam bekämpft werden. Dabei ist eine vollständige* Linderung des Leidendruckes und eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität ( kein Verzicht auf Teppiche, Polster, Haustiere) zu erreichen.

Alle Allergien werden durch Eiweißstoffe hervorgerufen. Allerg-STOP spaltet mit seiner einzigartigen Wirkstoffkombination diese Eiweißstrukturen auf, so dass diese beim Inhalieren vom menschlichen Immunsystem nicht mehr als Feinde betrachtet werden und somit eine allergische Gegenreaktion unterbleibt. Alle Wirkstoffsubstanzen von Allerg-STOP sind für den Menschen unbedenklich und weisen kein eigenallergisches Potential auf. Allerg-STOP sollte auch vorbeugend* eingesetzt werden, um allergische Reaktionen zu vermeiden.
Der Rest hier:
http://www.allergie-stop.info/allerg_stop.html

allerdings ist das ganze nicht ganz billig! Siehe hier:
http://www.nanodiscount.de/index.php?mai...x&cPath=14

Hat das schon jemand probiert? Ob das was taugt?

LG
Micha
Hi Micha,
ich habe davon noch niieeee etwas gehört oder gelesen - kann Dir diesbezüglich also ( leider wieder ´mal ) keinen Rat geben. Aber ich werde mich einmal "umhören" Wink

LG
Uli
Ich kenne es leider auch nicht.

Ich habe dann mal in deine Links reingeschaut, um mich zu informieren und mir fiel auf, dass keinerlei Inhaltsstoffe aufgeführt sind. Da werde ich als MCS ler immer gleich argwöhnisch, was mir da wieder untergejubelt werden soll. Rolleyes

Leider weiss ich nicht, welche Unverträglichkeiten und Allergien Du so alles hast, je nachdem wird auch sicher die Verträglichkeit sein. Ich denke, Uli wird bestimmt noch mehr Informationen darüber auftreiben.

Viele Grüsse gesiba
http://www.pantavit.com/deutsch/infosneuheiten.html

http://openpr.de/news/88661.html

Einige Artikel über Auxillase –
http://www.google.de/search?q=Auxillase&...art=0&sa=N

....aber meist mit nahezu gleichlautendem Text: habe keine Kommentare von Nutzern gefunden......
Mhhhh – was, wenn ich auf Papaya reagiere 8o ???????

Uli

V2Martin

Zitat:....aber meist mit nahezu gleichlautendem Text: habe keine Kommentare von Nutzern gefunden......
Das belegt das, was mir mein Bauchgefuehl sagt - unnoetig teuer und toll vermarktet, genau wie die Staubwedel mit Wundereffekt und irgendwelche Spezialreiniger oder "power Stepper" im TV - massive Vermarktung ohne Beleg der Funktion. Ich bin da skeptisch.

Viele Gruesse, Martin
Mich macht halt ein bissl stutzig, dass nach dem "Allergie-Kongress" im letzten Jahr darüber in keinem "Fachblatt" zu lesen war....
( http://www.pantavit.com/deutsch/infosneuheiten.html ) , denn ich denke, "man" wäre froh, wenn man Betroffenen Hilfsmittel an die Hand geben könnte.......

LG
Uli
Bin zufällig auf diese Forum gestoßen und die Beiträge zu AllergStop sind sehr interessant. Normalerweise findet man im WEB nur Leute, die dieses Wundermittel loben. Allerdings sind es immer die selben Leute. Wir recherchieren schon seit Wochen und haben einige dubiose Dinge über dieses Mittel herausbekommen. Der Wirkstoff ist ein eingetragenes Warenzeichen der Fa. MERCK in Darmstadt, efunden hat Ihn der "Biologe" Knapp aus Viernheim also kaum.(seht unter Auxillase im Internet nach!) Der Wirkstoff steht vermutlich nicht so direkt auf den AllergStop Produkten, da diese Auxillase im reinen Zustand als gesundheitsgefährdend eingestuft wird (von Fa. MERCK selbst) Das Sicherheitsdatenblatt ist im WEB frei einsehbar, unter Auxillase suchen, Fa. MERCK. Ich zitiere: reizt die Augen, Atmungsorgane und die haut;Sensibilisierung durch einatmen möglich; Xn-Kennzeichnung für gesundheitsschädlich; schwach wassergefährdend; weitere gefährliche Eigenschaften können nicht ausgeschlossen werden;.....Die Frage ist nun, wie giftig ist ein Produkt, desen Inhalt aus zwischen 0,1-10% (lt. Angaben Patent AllergStop) dieses Wirkstoffes enthält???????????Die Wirksamkeit im Labor wurde mit 12,5 % getestet. Die dermatologische Hautverträglichkeit, bewertet mit sehr gut, liegt Tests mit 30 probanden zugrunde.
Gleicher Prophet/Erfinder/Biologe? "arbeitet"? in einer Firma, die das Haarwuchsmittel Capris Haar-Konzept vetreibt und dieses u.a. wie folgt bewirbt: Wissenschaftlich belegt:Bis 83,5% mehr Haare in nur 16 Wochen.
Schöne heile Welt, mir kommt es wie ein schöner netter Nepp vor!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!P.S. Er soll auch noch Fußbälle erfunden haben usw., habe ich aber nur so gehört.
Da ich aus der Chemie-Branche komme, kleine Anmerkung. Auxillase mag zwar in der reinen Form ein Gefahrstoff sein, aber toxikologisch sind die Werte nach aktuellem Stand in Ordnung. Ansonsten wäre es T eingestuft. Außerdem ist es auch kein Gefahrgut nach ADR.

Und was die Rohstoffe angeht, kenne ich ein ziemlich gutes Beispiel. Wo trifft man auf keinen Süßstoff mehr? Was teilweise für Rohstoffe in der Herstellung angewendet werden, schreckt einen doch ziemlich ab. Triethylamin z. B. ist nach ADR Klasse 3 (8) leicht entzündlich (ätzend). Und genauso ist es als Gefahrstoff eingestuft.

Was die Endprodukte dann allerdings für nen Einfluss haben, ist dann ne andere Sache. Ich will hier nicht behaupten, dass diese Produkte nicht gesundheitsschädigend wirken können, aber man muss das auch mal von der anderen Seite her betrachten.
@ Sven!

Du wirst bei uns im Forum >>wenig bis gar keine << euphorische Berichte über irgendwelche Dinge finden - denn wir sind höchst skeptisch, was "angebliche Wundermittel" betrifft.... Wink

und Tu Lan...
es kann gut sein, dass Verarbeitung aus einem "giftigen Teil" ein verträgliches macht....siehe "Kartoffel" Wink

Lieber Gruß
Uli
Moin Uli!

Das wollte ich eigtl. mit meinem Post ausdrücken. War wohl nicht ganz so klar ausgedrückt, wie beabsichtigt.