lebensmittelallergie.info

Normale Version: Hilfe Birken und Beifußpollenallergie!
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Moin an alle,
ich hoffe ihr könnt mir hier weiter helfen denn es ist nämlich so!Seit 3 Wochen weiß ich das ich zusätzlich zu meiner Laktose Intoleranz auch noch eine Kreuzallergie habe und außer einen Din A 4 Zettel habe ich noch nichts weiter an Informationen bekommen was ich überhaupt essen darf.Zur Zeit ist meine Ernährung sehr einseitig denn ich esse morgens eine Scheibe Einkornbrot mit Becel und Salz,abends das Gleiche.Mittags Kartoffeln mit etwas erlaubtem Gemüse,aber das reicht mir nicht denn ich möchte wissen was es noch für Möglichkeiten gibt wie zum Beispiel,was kann ich mir denn mal so in den Mund stecken,habe ja so gerne Kaugummi gekaut aber da ich auch kein Sorbit vertrage ist das nun auch erledigt.
Bitte,könnt ihr mir nicht irgendwie weiter helfen und mir vieleicht auch ein paar Rezepte schreiben???
Ich hoffe das es in dem Sinne Gleichgesinnte gibt.Ach ja , an Obst darf und vertrage ich nur noch Wintrauben und zu trinken bleibt mir nur,Leitungswasser,Roibuschtee und ab und an mal ne Tasse Kaffee.

Würde mich riesig über Eure Antwort freuen und sage schon mal DANKE!!!!
Lieben Gruß von johanna Smile
Hallo Johanna,

herzlich willkommen im Forum! Eine Bitte: Könntest Du Deine Allergien/Unverträglichkeiten mal auflisten und dann Deine Frage vielleicht etwas konkreter formulieren? Also, z. B: was vermisst Du am meisten? Und zu welchen unverträglichen Lebensmitteln suchst Du eine Alternative?
Kannst Dich hier ja auch mal in Ruhe einlesen, hier gibts nämlich auch ein Rezepte-Board mit einfachen, leicht abwandelbaren (je nach Verträglichkeit) Rezepten und vielen Tipps!

Wie gehts Dir denn jetzt mit Deiner Diät? Hast Du noch Symptome, oder meinst Du schon alle Deine Unverträglichkeiten zu kennen? Welche Tests hast Du denn gemacht???

LG Benita
Hallo Benita,
nun wird es etwas länger denn die liste hat viel drauf aber leider steht da auch das sie nicht vollständig ist!!!!
Zu erst die Sachen die ich darf und vertrage: Gemüse!
Blumenkohl,Broccoli,Pilze,Grünkohl,Hülsenfrüchte,Kohlrabi,Chinakohl,Eisbergsalat,Radischen,Rhabarber,Rosenkohl,Rote Bete,Rotkohl,Sauerkraut,Spargel,Spinat,Steckrübe,Weiß-Wirsingkohl! Aber alles nur Gekocht!!!!
Gewürze:Salz,Knoblauch,Zwiebeln,Schnittlauch,Mohn,Vanille und es steht auch noch Zucker da aber das ist eine Sache die ich noch nicht besprochen habe denn immer wenn ich was süsses(egal was es ist ob einen Keks,Marmelade oder einen Pudding mit Vanliie non Alpro Soja) esse dann geht nach 30 Min. das frieren ach was sage ich es ist schon wie Schüttelfrost los und es dauert so ca.32-3 Stunden!
Obst:nur Weintrauben und ich soll mal austesten ob ich Zirusfrüchte vertrage.
Getränke:es bleibt mir leider nur Roibuschtee,Leitungswasser(weil ich keine Kohlensäure vertrage) und ab und an mal ne Tasse Kaffee.
Verschiedenes:Kartoffeln gekocht,Milch-Milchprodukte habe LI,Eier,(Fleisch,Fisch nur gekocht),Einkornbrot,Mazola-Keimöl,Becel,Marmelade ohne Gewürze!

Nun die Sachen die ich nicht darf!
Gemüse:Sellerie,Karotte,Paprika,Tomate,Artischocke,Aubergine,Avokado,Chicoree,Endivie,Fenchel,Gurke,Kopfsalat,Kürbis,Löwenzahn,Schwarzwurzel,Zucchini,Gemüsezubereitung.
Gewürze:Anis,Basilikum,Beifuß,Bohnenkraut,Cayennepfeffer,Chilli,Curry,Cumin,Dill,Estragon,Fenchel,Kapern,Kerbel,Koriander,Kümmel,Lavendel,Liebstöckel,Majoran,Melisse,Minze,Oregano,Paprika,Petersilie,Pfeffer,Pfefferminze,Rosmarin,Salbei,Selleriesalz,Thymian,Kräuter der Provence,gekörnte Brühe,Brühwürfel, Fondor,Ferigsoßen,Gewürzmischungen,Gewürzsenf!
Obst:Apfel,Aprikose,Banane,Birne,Brommbeere,Erdbeere,Hagebutte,Haselnuß,Himbeere, Holunder,Johannesbeere,Stachelbeere,Kirsche,Kiwi,Litschi,Mandel,Mango,Melone,Nektarine,Pfirsich,Pflaume,Quitte,Schwarz-Weißdorn,Zwetschgen.
Getränke:Fenchel-Kamille-Pfefferminz-Kräuter-Früchtetee,Gemüsesäfte,frisch gepresste Säfte,gekaufte Säfte.Kakaogtränkepulver und alles wo Nüsse enthalten sind!
Verschiedenes:Tomatenmark,Ketchup,Tomatensoße,Senf,Fertige Fleischzubereitung,alle Fertigprodukte,keine Fertigsuppen,Fonduesoßen,Salatdressings,Salatkräutermischungen,Tiefkühlgemüse,kaltgeschleuderter Honig,Marmelade nicht wundern das steht hier so,Nuß-Nougat,Schokolade,Nougat,Kuchen und Gebäckmit Nüssen und oder Schokolade,Printen,Lebkuchen,Pfefferminzbonbon,Weingummi,Lakritze,gewürztes Salz-Knabbergebäck und Chips.

Ich hatte schon lange Jahre mit den Unverträglichkeiten zu tun und nun habe ich mir eine spezille Klinik ausgesucht(ein Forschungszentrum) und war da 11 Tage zum austesten.4x den Rücken und 4x die Arme getestet Priktest, 6 Tage auf Unverträglichkeiten wurde ich getestet und allergenfreies essen bekommenca.200kal.am Tag und ekelig!Morgens 4x alle 1/2 Sunde 9 Kapseln schlucken und die anderen 3 Tage 4x alle 1/2 Std.eine kleine Schale mit Pampe essen.Überall war was drinnen und das wußte nur der Oberarzt und die eine aus der Küche die es zubereitet hat.Ach ja und Blutuntersuchungen wurden gemacht.

Für mich wäre mal gut zu wissen ob es noch andere hier im Fotum gibt die auch die gleiche Allergie haben und wie sie damit klar kommen und was sie so kochen oder auch backen!
So nun bin ich etwas schwindelig vom vielen schreiben und muß erst mal Schluß machen,ich hoffe ich habe es Euch etwas näher bringen können.

Lieben Gruß von johanna
Hallo Johanna,

auweia, das klingt ja ziemlich chaotisch Deine Anamnese!
Hab ich das richtig verstanden, Deine hier aufgeführten Listen hast Du vom Arzt bekommen und sie grad abgeschrieben? Oder sind da eigene Erfahrungswerte von Dir dabei?

Jedenfalls bringt es Dir nicht viel zu wissen, dass Du irgendwelche Fertig- oder Mischprodukte nicht verträgst, dann Du weißt ja gar nicht welcher Inhaltsstoff der wahre Übeltäter ist.

Z. B.: Kakaogetränkepulver... hast Du schonmal geschaut was da alles an Inhaltsstoffen drin ist? Ich meine, könnte doch sein, dass Dir Kakao pur gar nichts ausmachen würde und dann könntest Du Dir selbst ein Kakaogetränk mixen mit den verträglichen Zutaten...
Und was heißst, dass Du Milchprodukte verträgst, aber LI bist? Bei LI sollte man nämlich alle Milchprodukte unbedingt meiden und auch die Laktosefreien -L-Produkte vertragen viele LI-ler nicht, da sie nämlich zusätzlich noch eine MichEIWEISS-Unverträglichkeit haben. Wurde bei Dir MilchEIWEISS getestet?
Da Du kein Sorbit und kaum Obst vertägst, mit süßem Probleme hast und auch noch eine Birken-Kreuzallergie hast stellt sich die Frage: wurde bei Dir eine Fruktosemalabsorption ausgeschlossen (z. B. H2-Atemtest)?

Grundsätzlich kannst Du also aus Deiner Liste schonmal alle Fertigprodukte streichen: 1. sollte man diese als Allergiker eh meiden und 2. sagt ein "Test" mit Fertigprodukten grundsätzlich nichts aus auf was man reagiert...

Deine Liste müßte man also erstmal mühsam auseinandersortieren, damit man so richtig was damit anfangen kann, vielleicht können wir da ja alle hier ein bißchen helfen. Guck doch mal ins Rezepte-Board, da findest Du sicher was zu Kochen/Backen, das Du für Dich anpassen kannst.

Wie siehts mit Getreide aus bei Dir? Und Gluten?

Ansonsten gibts noch zu sagen, dass es wahrscheinlich niemand gibt, der genau die gleiche Allergien-Kombination hat - deshalb ist man immer selbst gefordert beim Umgang mit den Allergien, aber etwas Hilfestellung kannst Du hier schon finden.
Weißt Du was für Blutuntersuchungen bei Dir gemacht wurden? IgE und/oder IgG?

Und mich würde interessieren, ob Du Dich mit der Diät nun gut fühlst, oder du das Gefühl hast, dass Du immernoch was unerkannt Unverträgliches zu Dir nimmst...

LG Benita
Hallo Benita,
erstmal Danke für Deine schnelle Antwort.
Also, Fertigprodukte esse ich schon 51/2 Jahre nicht mehr wegen der LI,Kakao darf ich auch pur nicht weil es zu der Kreuzallergie zählt.Mit Milchprodukten meine ich(sorry)Sojaprodukte,Milcheiweiß und Fruktosemalabsorption_H2-Atemtest wurde nicht gemacht.Gluten ist ok vertrage ich aber an Brot,Brötchen und Mehl allgemein vertrage ich nur Einkorn!Ja Blutuntersuchungen wurden gemacht und zwar, IgE ist unter 10, Gliadin Iga-spez. AK ist 1,Gliadin IgG-spez.-AK ist 7, Transglu.-/Endom. IgA-AK ist kleiner als 2, Vitamin B12 ist 270 so das waren die aktuellen Werte.Nein Unverträglichkeiten habe ich nun keine mehr nur ich bin genervt von dem eintönigen essen und weil so viel gestrichen wurde.Als ich 2000 mit der LI angefangen habe meine Ernährung umzustellen da habe ich in 1,5 Jahren 70 KG abgenommen,hatte ca.4 Monate Probleme mich an diese neue Lebensart des esses zu gewöhnen.Leider merke ich das ich deressiver werde weil ich so wenig zur Auswahl habe ,ja ok andere haben noch weniger ich weiß ja aber das alles wieder auf die Reihe zu bekommen ist nun nicht mehr so leicht.Ich bin leider etwas vergesslich geworden durch die MS und deshalb macht es mir jetzt mehr Probleme als 2000!!! Das schlimmste was ich eigendlich noch an Nebenwirkung habe ist wie gesagt dieses sehr starke frieren wenn ich Marmelade esse.Ich habe nun heute schon 2.5 l. Roibuschtee getrunken aber ich bräuchte da mal etwas was ich mir in den Mund stecken kann um einen anderen Geschmack zu bekommen nur leider gibt es da wohl nichts.So ich hoffe ich konnte wieder etwas aufklären und freue mich auf Deine und andere Antwortennun schaue ich mal ins Rezept-Board mal sehen ob ich da fündig werde.
LG johanna

V2Martin

Hallo Benita,

Zitat:auweia, das klingt ja ziemlich chaotisch Deine Anamnese!

Nana, "chaotisch" ist wohl etwas der falsche Ausdruck. "Fast vollstaendig" waee eine angemessene Bezeichnung! (nit boes gemeint) Wink

Gruss, Martin


Hallo Johanna,

Zitat: Für mich wäre mal gut zu wissen ob es noch andere hier im Fotum gibt die auch die gleiche Allergie haben und wie sie damit klar kommen und was sie so kochen oder auch backen!

Ja, da kann ich Dich "beruhigen". In weiten Teilen deckt sich das, Alles, was Du da:

Zitat:Nun die Sachen die ich nicht darf!
Gemüse: Sellerie, Karotte, Paprika, Tomate, Artischocke, Aubergine, Avokado, Chicoree, Endivie, Fenchel, Gurke, Kopfsalat, Kürbis, Löwenzahn, Schwarzwurzel, Zucchini, Gemüsezubereitung.
Gewürze: Anis, Basilikum, Beifuß, Bohnenkraut, Cayennepfeffer, Chilli, Curry, Cumin, Dill, Estragon, Fenchel, Kapern, Kerbel, Koriander, Kümmel, Lavendel, Liebstöckel, Majoran, Melisse, Minze, Oregano, Paprika, Petersilie, Pfeffer, Pfefferminze, Rosmarin, Salbei, Selleriesalz, Thymian, Kräuter der Provence, gekörnte Brühe, Brühwürfel, ondor, Ferigsoßen, Gewürzmischungen, Gewürzsenf!

geschrieben hast, geht mir auch so bis auf wenige Ausnahmen. Schau doch mal in diese kreuzallergie-Liste, falls Du die nicht schon kennst:

http://www.aktion-hautnah.de/neurodermit...rgien.html

da erklaert Beifuss so ziemlich viel davon. Das passt bei mir auch. OK, die Obstschiene geht in der Art, dass Apfel bei mir "funktioniert", Banane gar nicht und Ananas zwar gut schmeckt, aber nicht gut tut. Alle Suedfruechte gehen nicht. Die "Birke"-Schiene habe ich zum Glueck nicht, dafuer ist Getreide und Milch "vollstaendig platt" bei mir.

Tja, wie soll ich sagen, nachdem ich durch 2 Wochen Fasten mal "Grund reinbekommen" habe und die hektischen Reaktionen auf alles Moegliche (und auch Unmoegliche) etwas zurueckgingen, bin ich derzeit bei Kartoffeln als Hauptgericht, "fruehstuecksmaessig" ist Apfel bei mir OK, viel Wasser trinke ich, derzeit kein Fleisch und die meisten Gemuese eben auch nicht. Und da Salat und Gurke und so'n Kram eben auch nicht gehen, ist das nicht so wirklich doll im Augenblick. Brot wie auch alle Getreide gehen gar nicht. Und nur Raps- und Disteloel, kein Fett, keine Margearine, keine Butter (sowiesonicht wegen heftiger LI). Im Moment ist die vordringlichste Aufgabe , die darmflora wieder "auf zack" zu bringen und Alles zu vermeiden, was irgendwie schadet.

Die Mineralstoffe ergaenze ich derzeit per Pille, ansonsten gebe ich Zink und noch Vit.B dazu. Im Wesentlichen sehe ich das so, das der Verzicht auf Unvertraegliches dem Stoffwechsel die Chance gibt, ueberhaupt etwas von den Naehrstofen und Vitaminen aufzunehmen, einen Mangel befuerchte ich also nicht.

Ansonsten sehe ich, dass Du auch ein "Nordlicht" bist mit Niedersachsen, das "Moin" liess mich aufhorchen. Ich komme aus der Hamburg-Ecke.

Es gibt immer einen Weg, und der wird umso besser, je konsequenter man ihn geht. (Klingt doll, ist aber nicht so leicht...Wink)

Viele Gruesse, Martin
Moin Martin,
wenn ich das so lese dann bist Du ja noch schlimmer dran aber ich muß Dir sagen "Hut ab" Du ziehst es richtig durch und zwar von null an,damit meine ich das Du alles soweit weg lässt und Deinen Darm sanierst.Das habe ich in der Klinik in Borstel ,wo ich vor 31/2 Wochen war wegen meiner Allergie austesten, auch gemacht denn ich habe da nur allergenfreies essen bekommen wenn überhaupt etwas.Wegen der LI die ich auch sehr stark habe kann man Becel-Margariene gut vertragen denn die nehme ich auch aber es gibt natürlich wichtigere Lebensmittel als Margariene.Ich nehme auch Zink(seit 2 Jahren) und Vitamin B zusätzlich zu mir.Am kommenden Dienstag habe ich einen Termin bei meiner Ernährungsberaterin und hoffe das da noch etwas mehr bei raus kommt denn sie hat sich mit einem Proff zusammen getan was meine Ernährung betrifft und das gibt mir wieder Hoffnung die ich eigendlich nie aufgegeben habe auch wenn es manch mal sehr schwer alles ist!!!
Ja es ist schön auch mal mit einem Nordlicht in Kontakt zu kommen,einendlich komme ich aus Kiel aber ich bin vor 24 Jahren in die nähe von Lüneburg gezogen und es ist schön hier.
lieben Gruß johanna
Hallo Ihr,

würde grad gern mehr schreiben, aber ich habe momentan zu Hause leider kein Internet und im Büro nebenher, das ist auch nicht optimal Big Grin

Ich hoffe mein Internet funktioniert bald wieder - aber wie ich sehe hat Martin ja schon übernommen Big Grin Big Grin Big Grin

Hast Du in der Rezepte-Ecke was gefunden?

Also ich muss sagen, ich finde auch im Bioladen immer wieder was neues Verträgliches, obwohl ich auch viele NMUs habe. Hab kürzlich festgestellt, dass ich getrocknete Datteln (ausm Bioladen) gut vertrage, obwohl die extremst süß sind und ich auch mit Süßem und Obst und Sorbit Probleme habe... mjam.

Melde mich,
LG Benita
Hallo Benita,
ich drücke Dir die Daumen das DeinInternet bald wieder für Dich start klar ist!!!
Ja ich habe in der Rezepte-Ecke was gefunden aber ich weiß ja noch gar nicht so 100%tig was noch fehlt auf meinem Vordruck,der Zettel den ich aus dem KH mit bekommen habe ist ja nicht vollständig und am Dienstag habe ich einen Termin bei der Ernährungsberaterin die sich deshalb ja mit einem Proff zusammengetan hat um da etwas mehr Licht rein zu bringen in dieser dunklen Geschichte.Sobald ich weiß was alles erlaubt ist und nicht unter Birke-Beifußpollen läuft kann ich ja ganz anders an die Sache ran gehen.Es ist aber schön zu lesen was andere daraus machen die vieleicht schon etwas mehr Erfahrung haben.
Liebe Grüße johanna
Moin ihr lieben,
bin nun etwas geschockt denn ich komme eben von der Ernährungsberatung aber nach 4 1/2 Wochen wissen die immer noch nicht was ich essen darf und was nicht!
Wenn die es nicht wissen wer dann,ich esse nun 4 1/2 Wochen das gleiche und habe schon ein Ekel davor!!!
Nun habe ich aber schon Mangelerscheinungen und bin ja mal gespannt wie es weiter gehen soll!!!
Also ich weiß mir keinen Rat mehr!!!

LG von johanna
Seiten: 1 2